DKB Tagesgeld DKB Cash

DKB-Cash verbindet Tagesgeld mit Kreditkartenkonto

Die Deutsche Kreditbank (DKB) ist eine Tochtergesellschaft der bayerischen Landesbank und über ihre Tätigkeit als Finanzdienstleister für private und öffentliche Unternehmen hinaus auch als Direktbank im Privatkundenbereich aktiv. Für diese Zielgruppe bietet die DKB neben Krediten und Investments mit dem DKB-Cash auch ein Tagesgeldkonto an. Charakteristisch für dieses Kombi-Produkt als Anlagekonto mit Bargeldfunktion ist die Verbindung von Tagesgeldkonto, ec-Maestro-Karte sowie einer VISA-Card. Daher gibt es DKB-Cash ausschließlich in Kombination mit einem Kreditkartenkonto.

Geld anlegen, Bargeld abheben und bargeldlos Einkaufen mit DKB-Cash

Der Vorteil für den Kunden: Er kann seine DKB VISA-Card für die Geldanlage nutzen und zugleich über sein Sparguthaben flexibel überall auf der Welt verfügen, wenn er mit dieser Kreditkarte bezahlt. Überdies hat er weltweit an Geldautomaten Zugriff auf seine Einlage. Das DKB-Cash Konto eignet sich deswegen für alle, die gewohnt sind, bargeldlos ihre Rechnungen zu begleichen und die bisher ein Kreditkartenkonto ohne Verzinsung nutzen mussten. Die DKB hingegen zahlt auf dem Konto der Kreditkarte 1,65% Zinsen pro Jahr. Auf dem Tagesgeld-Anlagekonto, das bei dem Geldinstitut als Internet-Konto geführt wird, gibt es 0,5% Zinsen. Weiterer Vorteil: Möchte der DKB-Cash Kunde einen Privatkredit in Anspruch nehmen, offeriert die DKB einen besonders niedrigen Zinssatz von 7,9% (Stand aller Zinsangaben: 07.07.2009-aktuelle Werte können Sie der Girokonten Übersicht entnehmen).

Das sind die Bestandteile von DKB-Cash

Die Deutsche Kreditbank schnürt in ihren DKB-Cash ein Paket, das ein Internet-Konto als klassischen Bestandteil des Tagesgeldangebots sowie ein zweites Kreditkartenkonto mit Bargeldfunktion umfasst. Wie bei einer normalen Tagesgeldanlage müssen keine Kündigungsfristen beachtet werden und das Geld steht zur täglichen Verfügung auf dem Internet-Konto abhebbereit. Damit DKB-Cash zur Auszahlung an Geldautomaten sowie zum bargeldlosen Bezahlen genutzt werden kann, erhalten Kunden der DKB für sich und den Ehepartner kostenlos eine VISA-Card sowie eine zusätzliche ec-Karte. Auch für diese Karte fallen keine Kosten an. Gebührenfrei gibt es ebenfalls den online übermittelten monatlichen Kontoauszug und die aktuelle Kreditkartenabrechnung.

Extra Vorteile beim DKB-Cash Tagesgeldkonto

DKB-Cash Kunden haben die kostenfreie Möglichkeit, am Bonusprogramm der Bank teilzunehmen. Als Mitglied des DKB-Clubs sammeln sie durch die Nutzung der DKB-Finanzprodukte automatisch Plus-Punkte. Einzulösen sind diese ab einem bestimmten Punktestand gegen Konzerttickets, Hotels-Vouchers, Sachprämien oder Ermäßigungen bei Reisen und Flügen, die von den Kooperationspartnern der DKB angeboten werden. Darüber hinaus profitieren Inhaber des DKB-Cash Kontos von Extras wie dem Online-Banktresor der DKB, in dem sich sicher Dokumentenkopien und ähnliches virtuell verwahren lassen.

Einzahlungen auf die DKB-VISA-Card von allen Girokonten

Als Einzahlungskonto für DKB-Cash dient das Internet-Konto, von dem aus Beträge in beliebiger Höhe auf das Konto der DKB VISA-Card überwiesen werden können. Sollen regelmäßige monatliche Einzahlungen auf das Kreditkartenkonto kommen, können die Kunden der DKB dafür auch feste Daueraufträge einrichten. Bei der Direktüberweisung zwischen den Konten garantiert die Deutsche Kreditbank die tagesaktuelle Abwicklung für alle Aufträge, die bis 16 Uhr bei der Bank eingehen. Auf die DKB VISA-Card lassen sich zudem von allen Girokonten, die bei anderen Geldinstituten unterhalten werden, Einzahlungen überweisen. Die Zahlungsverkehr der DKB-Cash Konten wird ausschließlich über das Onlinebanking abgewickelt. Die notwendigen Zugangsdaten und alle Unterlagen zur Einrichtung von DKB-Cash hält die Deutsche Kreditbank auf ihrer Internetseite http://www.dkb.de bereit.

Weitere Tagesgeld Konten:

Postbank Tagesgeld
Comdirect Tagesgeld

DKB Tagesgeld DKB Cash